Onlineanwendung "VIDEX" zur externen Erfassung von Anträgen auf Schengenvisa

Kugelschreiber und Tastatur auf Diagramm

Wichtiger Hinweis zur Onlineanwendung

Seit 2013 steht die Onlineanwendung "VIDEX" zur externen Erfassung von Anträgen auf Schengenvisa unter folgendem Link zur Verfügung: https://videx.diplo.de "Videx" ist so konzipiert, dass Sie Ihre Daten am PC in eine Maske eingeben. Dafür stehen verschiedene Sprachversionen zur Verfügung (auch Arabisch), die Sie auswählen können. Wählen Sie die arabische Sprachfassung, dann erscheint die Eingabemaske auf Arabisch; die Daten sind jedoch in Englisch einzugeben. Die Daten können nach der Eingabe nicht online übermittelt werden. Vielmehr ist das Formular auszudrucken und zusammen mit den antragsbegründenden Unterlagen der Visastelle zum über das Call Center Vodafone vereinbarten Termin vorzulegen. Auch wenn Sie die arabische Sprachfassung wählen, wird das Videx-Antragsformular in deutsch- englischer Sprachfassung ausgedruckt. Durch die Nutzung des Videx-Antragsformulars können Sie die Bearbeitungszeit am Visumschalter erheblich reduzieren. Den mit Ihren persönlichen Daten ausgefüllten Videx- Antrag können Sie im übrigen auf Ihrem PC für weitere Anträge speichern. Ein Beispiel für einen solchen Antrag sowie die "VIDEX - General User Guidelines" in englischer und arabischer Sprache finden Sie hier:

Onlineanwendung "VIDEX" zur externen Erfassung von Anträgen auf Schengenvisa

konsular_hilfe